Museen Schloss Aschach

1 Ort - 3 Museen

Sonderausstellung "Sport in Unterfranken"

4. Juni bis 31. Juli: Sport – ein Thema, das für Jubelstürme ebenso wie Buh-Rufe sorgen kann, das Menschen in Fans und Verweigerer unterteilt. Aber egal ob Freude oder Leid: Sport ruft immer Emotionen hervor und jeder kennt eine Geschichte dazu. Die spannendsten, schönsten und außergewöhnlichsten Sport-Geschichten aus Unterfranken stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Sonderausstellung.

Die ganze Bandbreite des Sports wird in vier Ausstellungsräumen gezeigt: einem Wohnzimmer, einer Umkleide, einem Sportplatz und einem Vereinsheim. Vier Schauplätze, an denen Sport betrieben, gefeiert und diskutiert wird.

Mitmach- und Medienstationen fordern alle Ihre Sinne heraus, fragen nach den Ihren Sport-Ausreden und lassen Sportlerinnen und Sportler zu Wort kommen.

Die Ausstellung ist für Sportfans und Sportmuffel gedacht. Es ist aber vor allem eine Ausstellung für alle: So werden die Geschichten von Sportlerinnen und Sportlern mit und ohne Beeinträchtigung in den Fokus gestellt. Besucherinnen und Besucher mit und ohne Beeinträchtigung können nach Lust und Laune die Ausstellung entdecken.

Also: Auf die Plätze, fertig, in die Ausstellung!