Museen Schloss Aschach

1 Ort - 3 Museen

Informationen in Leichter Sprache

Auf dem Foto sind mehrere große Gebäude. Zusammen bilden die Gebäude das Schloss Aschach.Herzlich willkommen auf Schloss Aschach!
© Museen Schloss Aschach, Fotograf: Gerhard Nixdorf

Herzlichen willkommen in den Museen Schloss Aschach!

Schloss Aschach ist eines der schönsten Bau·denkmäler in Unterfranken.
Ein Baudenkmal ist ein altes und besonderes Gebäude.
Schloss Aschach ist in der Nähe von Bad Kissingen.
Das Schloss liegt an dem Fluss Saale.

Schloss Aschach hat eine sehr lange Geschichte.
Die Geschichte beginnt mit dem Bau von einer Burg im Jahr 1165.
Die Burg hatte viele verschiedene Besitzer:
Grafen, Bischöfe und Kur·fürsten.
Kriege und Feuer haben die Burg beschädigt.
Doch die Burg wurde immer wieder aufgebaut.
Die Burg wurde dann ein Schloss.
Adelige Menschen kamen hierher zum Jagen.

Ab 1829 war im Schloss eine Porzellan·fabrik.

1874 bis 1967 hat eine Familie im Schloss Aschach gelebt:
die Familie von den Grafen von Luxburg.
1955 hat die Familie das Schloss dem Bezirk Unterfranken geschenkt.

Heute können Sie hier gut entspannen und eine schöne Zeit erleben.
In den Museen Schloss Aschach gibt es:

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Besuch:


Alle Texte in Leichter Sprache: Monika Ehrenreich, www.gar-nicht-schwer.de
Geprüft von AnWert – Arbeit und Bildung e. V., Aachen